Vogelhaus selbst bauen

Gartenarbeit und Do-It-Yourself sind voll im Trend

Während andere um Nachwuchs kämpfen, berichten viele Kleingartenvereine, dass die eigene Parzelle wieder heiß begehrt ist. Denn offenbar sehnen sich immer mehr Menschen nach der Entspannung im Grünen, wollen den Stimmen der Piepmätze lauschen oder aber jene Salate und Obstsorten genießen, die zuvor in den eigenen Beeten – nach ökologischen Kriterien versteht sich – kultiviert wurden.

Tatsächlich gibt es Städte, in denen die Wartelisten lang sind. Ein deutlicher Hinweis darauf, dass der eigene Schrebergarten – einst als spießig verschrien – heute auch bei jungen Menschen wieder äußerst populär ist.

Vogelschutz beginnt im eigenen Garten

Denn gerade Eltern wollen – und das unabhängig von ihrer politischen Ausrichtung – den Nachwuchs wieder an die Themen Natur sowie den Insekten- und Vogelschutz heranführen. Daher boomen Videos und Anleitungen im „www“, wie wir zum Beispiel ein Vogelhaus selbst bauen oder ein Insektenhotel* richtig gestalten und einrichten.

Die richtige Standort- und Materialwahl

In der Tat müssen beim Bau von Vogelhäusern sowie der Platzierung einer Futterstelle oder Tränke* einige Kriterien bedacht werden. Vor allem muss sicher gestellt werden, dass die Piepmätze hier nicht allzu leicht von streunenden Katzen überrascht werden.

Nicht umsonst geht eine Studie aus den Staaten davon aus, dass allein in den USA jagende Hauskatzen Jahr für Jahr zwischen 1,5 und 3,5 Milliarden (!) Vögel reißen. Wenn wir einen geeigneten Standort für ein Futterhaus oder eine Tränke suchen, müssen wir daher darauf achten, dass Piepmätze, die hier Nahrung oder frisches Wasser suchen, nicht von Kleinräubern überrascht werden.
Auch Nistkästen sollten katzen- und mardersicher aufgehängt werden. Am besten frei, mindestens drei Meter hoch, an einem Stamm. Idealerweise wählt man zudem einen halbschattigen Standort, um eine Überhitzung des Innenraums und damit eine Schädigung der Brut zu vermeiden.



Du willst Brutkasten oder Vogelhaus selbst bauen?

Glückwunsch, denn Vögel tragen auch zu einer besseren Ernte in Ihrem Haus- oder Schrebergarten bei: Gerade Insektenfresser, wie Meisen, vertilgen Unmengen an Schadinsekten. Damit sind sie ähnlich wichtig wie Spinnen, die ebenfalls das „Milliarden-Heer“ der Mücken und anderen Insekten in Schach halten.

Zudem kann derjenige, der Nistkästen und Futterhäuser im Garten aufhängt, aktiv zum Arten- und Vogelschutz beitragen. „Wenn es draußen friert und schneit, ist ein Futterhaus eine gute Möglichkeit, unseren Gartenvögeln zu helfen“, erklärt auch der Naturschutzbund NABU. Dabei raten manche Experten heute sogar zur ganzjährigen Vogelfütterung, die früher noch als Unfug oder gar schädlich verpönt war.

Anleitungen, um ein Vogelhaus selbst bauen zu können

Tutorials zum Eigenbau von Nistkästen oder Vogelfutterhäusern finden sich heute unter anderem auf YouTube. Benötigt werden auf der Geräteseite eine Holz- oder Gartensäge*, dazu (Akku)Schrauber* und Bohrer. Natürlich auch die passenden Bretter, etwa aus Fichtenholz, und geeignete Schrauben.

Dabei liegen die Vorteile der Do it yourself – Methode auf der Hand. Denn wer ein Vogelhaus selbst baut, hat jede Menge Spaß und kann zudem richtig Geld sparen.

Zudem lassen sich selbst gebaute Vogelhäuser individuell gestalten. Etwa mit einem Moos- oder Strohdach; zudem können Nistkästen, die wir nicht von der Stange im Laden kaufen, nach unseren eigenen Wünschen gestrichen und damit auch auf die Farbe der Gartenlaube* abgestimmt werden.



Unser Fazit zum selbst bauen eines Vogelhauses

Wer handwerklich wenig(er) geschickt ist, kann natürlich auch ein Vogelhaus kaufen. Dabei sollten wir darauf achten (gilt auch für den Eigenbau), dass sich sämtliche Bretter, Sitzstangen und Innenräume leicht reinigen lassen, denn sonst könnten Personen, die damit hantieren, aber auch die Vögel selbst, krank werden.

Allerdings müssen wir nach Auskunft des NABU dabei auf chemische Reinigungs- und Desinfektionsmittel verzichten. Statt dessen wählen wir Wasser mit Sodalauge* und lassen das Holz und die übrigen Vogelhaus Materialien danach gut austrocknen.

Beitrag teilen

Selbstbau-Video-Anleitungen, Schritt für Schritt erklärt

Hühnerstall selbst bauen
Hühnerstall selbst bauen

Gartentisch selbst bauen
Gartentisch selbst bauen

Gartenhaus selbst bauen
Gartenhaus selbst bauen

Bett selbst bauen
Bett selber bauen

5000 Bauanleitungen für Bänke, Schränke, Tische und mehr
5000 Bauanleitungen zum selbst bauen