Piept´s bei dir?!

Vogelhaus selbst bauen oder kaufen

Auf dieser Seite erhältst du alle Informationen zum Bau und Kauf von Vogelhäusern, findest klassische und moderne Beispiele, Anleitungen sowie Informationen zu all den Dingen, die du über ein Vogelhaus wissen musst.

Viel Spaß beim Stöbern!

Wonach suchst du?
Wähle aus, worüber du gern weitere Informationen erhalten möchtest.

Vogelhaus Arten

Es gibt viele Arten von Vogelhäusern. Hier erhältst du eine Übersicht, welche das sind.

Vogelhaus selbst bauen

Ein Vogelhaus im DIY. Hier erhältst du Tipps und Anleitungen für das richtige Vorgehen.

Vogelhaus kaufen

Die Auswahl an Vogelhäusern ist riesig. Hier gibt es Angebote und Bestseller im Überblick.

Vogelhaus Material

Ob Holz oder Metall. Hier erfährst du, worauf man beim Bau oder Kauf eines Vogelhauses achten sollte.

Vogelhaus Standort

Die richtige Platzierung des Vogelhauses ist wichtig, wenn man Vögel darin begrüßen möchtest.

Vogelhaus Ideen

Vogelhäuser können schlicht oder verspielt sein. Einige kreative Beispiele und Ideen findest du hier.

Wichtiger Lebensraum für Vögel

Nahezu täglich hören wir von Faktoren, die unsere Natur und Umwelt negativ beeinflussen und schaden. Von den Auswirkungen sind insbesondere auch Vögel betroffen, die durch die intensive Landwirtschaft, bei der große Flächen natürlichen Lebensraums zerstört werden, aus ihrem üblichen Umfeld vertrieben werden. Doch auch das Abholzen von Wäldern und die zunehmende Verstädterung tragen dazu bei, dass es Vögeln immer schwerer fällt, geeigneten Lebensraum zu finden, der ihnen Schutz und die Möglichkeit der Fortpflanzung gibt. 

Mit einem klassischen oder modernen Vogelhaus kannst du etwas dagegen tun, heimischen Vögeln neuen Lebensraum schaffen und somit deinen Teil zum Erhalt der Artenvielfalt beitragen.

Mehr als nur ein Zweck

Vogelhäuser spenden nicht nur Unterschlupf bei schlechten Witterungsbedingungen oder bieten geschütztzen Raum für die Fortpflanzung und Aufzucht von Nachwuchs, sondern eignen sich auch als Futterstelle für Vögel aller Art. Kritiker sehen durch das Überangebot an Futter zwar das Problem der Abhängigkeit, welches Vögel unter Umständen entwickeln. Dem gegenüber ist aber zu sagen, dass der natürliche Lebensraum von Vögeln – vor allem in Städten oder stadtnahen Regionen – stetig abnimmt und es zunehmend schwerer wird, ausreichend Nahrungsangebot zu finden, vor allem in kälteren Jahreszeiten. Die wenigen Parks, die künstlich und in erster Linie für den Menschen geschaffen werden, reichen oftmals nicht aus, um für die Vielzahl an Vögeln ausreichend Nahrungsangebot und Lebensraum zu schaffen.

Für Mensch und Tier eine schöne Sache

Gartenbesitzer sind häufig auch Tierliebhaber und erfreuen sich, wenn Meise, Spatz und Co. das gebaute oder gekaufte Vogelhaus aufsuchen. Es bietet uns Menschen spannende Einblicke in die Vogelwelt, lässt interessante Beobachten machen und hinterlässt ein gutes Gefühl, wenn Vögel den geschaffenen Schlaf- und Nistplatz z.B. zur Aufzucht des eigenen Nachwuchses nutzen. 

Neben der Anbringung im eigenen Garten ist es natürlich auch möglich, Vogelhäuser auf dem heimischen Balkon oder der Terrasse zu platzieren, beispielsweise bei Mietswohnungen. So schaffst du nicht nur für das Tier einen Nutzen, sondern profitierst vom schönen Anblick der Tiere sowie der angenehmen Geräuschkulisse, die Vögel mit Ihrem Gezwitscher mit sich bringen. 

Damit Vogelhäuser lange genutzt werden und auch für den Menschen ansehnlich bleiben, benötigen sie Pflege. Dazu gehört z.B. die Reinigung des Vogelhauses. Je nachdem aus welchen Material dein Vogelhaus besteht, ist zu gegebener Zeit auch ein neuer Anstrich sinnvoll. Das Bemalen des Vogelhauses kann dabei ganz vielfältig ausfallen und von Zeit zu Zeit gern variieren. Es gibt einige interessante Ideen und Beispiele, wie so etwas aussehen könnte.